Menu
12. November 2018Peter Wesche
  • Best Invest
  • Configure License Estate
  • Forward Buying
  • General

Neues SAP-Lizenz- und Preismodell: Wo müssen Anwender aufpassen?

Mit einigem publizistischen Aufwand hat SAP im April 2018 die Lizenzierung von bestimmten Nutzungsszenarien ihrer Software verkündet: Es sollte ein langjähriger Streit mit der SAP Anwendergemeinde zum Reizthema „Indirekte Nutzung“ beigelegt werden. Grund für neues Modell: Vertrauensdefizit bei „Indirekte Nutzung“ Im Schwerpunkt adressiert das Modell das konfliktträchtige Thema „Indirekte Nutzung“ der SAP-Software. Dabei ist die […]

read more
15. August 2018Peter Wesche
  • General
  • Improve Methodology
  • Prepare for Audit

Software-Lizenz-Audits: Verteidigungslinien des Anwenders

Zunehmend sind Anwenderunternehmen mit aggressiven Lizenz-Audits durch Vendoren von Standard-Software konfrontiert. Das können SAP, Oracle oder Microsoft sein, die Audits in verschiedenen Formen und Intensitäten verlangen, etwa Selbstauskunft, Remote-Audit, On-Site-Audit oder Mischformen. Etliche Funktionsträger können damit in Berührung kommen, wie CIOs Lizenzmanager IT-Einkäufer Juristen Compliance Officer Finanzmanager und die Geschäftsleitung. Oft zweifelhafte Compliance-Vorwürfe und Nachforderungen […]

read more
24. Mai 2018Peter Wesche
  • General

Neues SAP-Lizenzmodell mit Fragezeichen

SAP’s neues Lizenzmodell wurde gemeinsam mit der DSAG zur Bewältigung der lange kontrovers diskutierten indirekten Nutzung (Indirect Use) entwickelt und kommt mit einer positiven Absicht, aber einem beträchtlichen neuen Kostenblock. Es soll dazu dienen, verbundenen Systemen von Drittanbietern den Zugriff auf die SAP-Daten zu ermöglichen, ohne dass hierfür zusätzliche externe User zu lizenzieren wären. Im […]

read more
14. März 2018Peter Wesche
  • Improve Methodology
  • Prepare for Audit

Software-Lizenzaudit oft ohne Rechtsanspruch

Was die Wengisten wissen: Die Grundlage für einen Softwareaudit ist oft zweifelhaft oder sogar unbegründet, weil die AGB der Lizenzgeber angreifbar und die Auditklausel unwirksam sein kann. Zur Klärung möglicher Auswege nach einem Audit-Call sollte ein Anwalt für Softwarerecht einbezogen werden, um nicht in unnötigen Aktionismus zu verfallen Mehr zu dem Thema auf silicon.de: Auswege […]

read more
27. November 2017Peter Wesche
  • General

Audit-Guideline

Die Audit-Guideline von Auditprotect unterstützt Sie bei Software-Lizenz-Audits

Seit November 2017 verfügbar: die neue Guideline für Software-Lizenz-Audits auditprotect bietet mit dieser Audit-Guideline eine Orientierungshilfe für Anwenderunternehmen bei Lizenz-Audits durch Vendoren von Standard-Software. Sie richtet sich an alle Akteure bei der Bewältigung der Aufgaben, die aus dem Audit erwachsen. Sie kann auch als Vorlage zur Festlegung einer internen Governance im Rahmen des Software Asset […]

read more
23. Oktober 2017Peter Wesche
  • Prepare for Audit

Wie können Rechtsabteilungen Software-Lizenz-Audits effizient managen?

Inhalt: Unternehmensjuristen müssen (und können!) ihrer internen Klientel Lösungen anbieten in einer komplexen Querschnittsmaterie: Technisch, kommerziell und IT-rechtlich. Im Dschungel von Lizenzregeln, Metriken, Software-Produkten, Nutzungsrechten und Anbieter-Policies bekommen sie Expertise aus einer Hand zu „LICENSING + LEGAL“. Stets umfassend informiert, können sie das Audit koordinierend im Hintergrund steuern – und Lizenznachforderungen reduzieren. Unternehmensjuristen werden nach Lösungen gefragt, wenn IT-Manager in Erklärungsnot geraten und Finanzchefs bluten sollen. Der Audit-Druck von SAP, […]

read more
11. Mai 2017Peter Wesche
  • Best Invest

Checklist to improve relationship and control of your software vendors …

How do you create better software vendor relationship without losing control or sharing critical data? Based on my experience from helping large and mid-size user organizations exclusively, I have selected 8 helpful hints to be smart about your vendor relationships and build a strong internal governance to avoid tough software audits: Maintain a friendly dialogue. […]

read more
7. Februar 2017Peter Wesche
  • Configure License Estate
  • Negotiate Best Price

SAP Netweaver Foundation Lizenzierung im Zwielicht

Nachdem die Wirkung der betreffenden Lizenzierung im Umfeld der Third-Party Add-Ons in letzter Zeit zu vielfältigen Debatten und Kommentaren Anlass gegeben hat, rudert SAP momentan zurück. Die Grundidee der Lizenzierung der Schnittstelle zu Drittsystemen ist damit noch nicht vom Tisch.           Die individuelle Vertragssituation mit SAP ist der Maßstab Vorbehaltlich einer endgültigen Regelung und eines […]

read more
9. Januar 2017Peter Wesche
  • Configure License Estate
  • Forward Buying
  • Improve Methodology
  • Negotiate Best Price
  • Reduce Maintenance Fees
  • Reject Audit Report
  • Reject Compliance Claim

4 Tipps zur Umsetzung von auditprotect in 2017

Folgende Ansätze machen es Anwenderunternehmen leicht, sich gegen unberechtigte Vendor-Anfragen in Stellung zu bringen: 1. Die Übersicht folgender Success-Stories im Kontext konkreter Projekte: Projektliste 2. Die konsequente Anwendung der Methode auditprotect gemäß des folgenden Schemas: 3. Nutzung des Workshops auf der SAMS 2017 in Berlin: „Wahre Stories aus dem Nähkästchen… Licensing + Legal: Der duale […]

read more
4. Dezember 2015Peter Wesche
  • Forward Buying
  • General
  • Improve Methodology
  • Negotiate Best Price

Customer feedback declares legal support un-dispensable

A recent poll from auditprotect clients reveal the impact of a sound legal backing for licensing advice: 78% acknowledge that deep contract analysis provides new leverage for future deals 65% appreciate in depth confirmation or critics for vendor general terms and conditions 45% consider benchmark analytics helpful in understanding market forces and need for re-negotiation […]

read more